Im Rahmen der „IKEA Nachhaltigkeitswoche“ unterstützte das IKEA Einrichtungshaus Siegen am Samstag, 04.05.2019 die Siegener Tafel e.V. mehrfach. Katharina Steinhoff, Leitung Kommunikation und Einrichtung IKEA Siegen und Ute Weustink, Personalleiterin IKEA Siegen, übergaben den symbolischen Scheck im Wert von 5.000 Euro an Roswitha Junak-Mößner und Tim Müller vom Vorstand der Siegener Tafel. Darüber hinaus durfte die Siegener Tafel e.V. am Eingang des Einrichtungshauses für den guten Zweck grillen. IKEA Siegen stellte dazu Equipment, Getränke und Grillgut bereit. Die daraus resultierenden Einnahmen erhielt der Verein ebenfalls.

Trotz Hagel, Regen und Gewitter war das Grillen der Siegener Tafel e.V. vor dem IKEA Einrichtungshaus Siegen ein großer Erfolg. Viele Menschen erfreuten sich an den gegrillten Leckereien. Die Einnahmen von knapp 500 Euro und die Spende von 5.000 Euro im Rahmen der „IKEA Nachhaltigkeitswoche“ kann die Siegener Tafel e.V. sehr gut gebrauchen, denn sie lebt hauptsächlich von Spenden. Neben den Kosten des laufenden Betriebs muss in diesem Jahr ein neues Kühlfahrzeug für den Transport der Lebensmittel angeschafft werden. Aktuell versorgt der Verein, der hauptsächlich mit ehrenamtlichen Helfern aktiv ist, knapp 3.000 Gäste mit Lebensmitteln.

Nachhaltigkeit ist auch für die Siegener Tafel e.V. ein wichtiges Thema. Am 02.05.2019 war Tag der Lebensmittelverschwendung. Bis zu diesem Tag werden Lebensmittel produziert, die nicht verzehrt werden, sondern verschwendet werden. Getreu dem Motto der Siegener Tafel e.V. „Lebensmittel verteilen statt vernichten“ begrüßt der Verein die „IKEA Nachhaltigkeitswoche“ ganz besonders und bedankt sich ganz herzlich bei dem Team von IKEA Siegen für die Spenden.